wald_3.jpg
forst_3.jpg
energie_1.jpg


Unser Denken und unsere Werte


 

When we try to pick out anything by itself, we find it hitched to everything else in the universe (John Muir).

 

Wir sind zutiefst überzeugt, dass man keine nachhaltigen Lösungen finden kann, wenn man Dinge nur linear und nicht vernetzt betrachtet.

 

 

 Ein persönliches Wort:



Zum Schutz unserer Lebensgrundlagen und zur Bewahrung der Schöpfung beizutragen, war schon immer unser Ziel. Das war auch der Grund, Naturwissenschaften und speziell Biologie zu studieren.

 

Dass dies nicht wirklich nachhaltig geschehen kann, wenn man Umweltschutz und Klimaschutz nicht auf wirtschaftliche Füße stellt, mit Unternehmen zusammen, durften wir durch viele wunderbare Kontakte mit Betrieben, wirtschaftlichen Interessensvertretern und anderen Wirtschaftspartnern lernen.

Je vernetzter unsere Märkte werden, umso stärker erfordert Umweltschutz und Klimaschutz auch Ressourcenmanagement, Stoffstrommanagement, Produktentwicklung, Wahl und Art der Rohstoffe für Produkte und das Nutzen von Marktmechanismen.

Und wir duften erleben, dass es diesen gestanden Geschäftsleuten im Rahmen ihrer Möglichkeiten ebenso ein Anliegen, ist wie uns, das Klima und die Umwelt zu schützen. Verbindende und prägende und hoffungsvolle Erfahrungen.

 

Durch unsere Kontakte zu Politikern, Entscheidungsträgern und Wissenschaftlern, mit denen wir auch sehr persönliche Momente erleben durften, konnten wir lernen, dass man ohne Demut und Mut und ohne den festen Willen, etwas positiv verändern oder bewahren zu wollen, nichts bewegen kann.

Umweltschutz und Klimaschutz, der nicht soziale Belange einbezieht und die Menschen berücksichtigt, geht auf Dauer nicht voran. Das duften wir vor allem durch liebe Menschen von NGO`s und Hilfsprojekten weltlicher und kirchlicher Organisationen in den so genannten Entwicklungsländern lernen.


Von Umweltaktivisten durften wir lernen, dass es manchmal der Sache dienlicher sein kann, auch unbequeme Dinge ehrlich auszusprechen.

 

Während unserer Berufsjahre durften wir erleben, dass man wohl nur in aufrichtiger Gemeinschaft mit anderen an einem gemeinsamen Projekt arbeiten und etwas schaffen kann.

 

Diese Erfahrungen, natürlich auch unser angesammeltes Wissen und das, was wir an Beharrlichkeit, Motivation und Kreativität mitbringen, ermöglicht erfolgreiche Projekte bisher und hoffentlich mit Gottes Hilfe auch viele weiterhin.

 

Für all das sind wir sehr dankbar.

 

Gabriele Bruckner und Philipp Strohmeier

 

Holz der kurzen Wege
Holz von hier

Rohstoffe & Service

Erneuerbare Energien

Forst & Holz

Wasser & Gewässer